Naturschutzarbeit

projekte_naturschutzarbeit

Einsatz für die Erhaltung des alpinen Naturerbes

Der alpine Raum ist im Wandel begriffen. Der Trend zum Angebot weitläufiger Großraumschigebiete verändert in nach haltiger Art und Weise das Landschaftsbild und stellt für das alpine Ökosystem eine massive Belastung dar. Der ständige Ausbau des Forst- und Almwegenetzes zerschneidet gewachsene Naturräume und bringt zusätzlichen Verkehr in die Berggebiete. Aus Respekt vor der Natur und in dem Bewusstsein, dass die alpine Bergwelt als einzigartiger Naturerlebnis- und Rückzugsraum für spätere Generationen erhalten werden muss, setzen wir uns dafür ein, dass der Übererschließung Einhalt geboten wird und ein nachhaltiger, umweltverträglicher Tourismus im Einklang mit Natur und Landschaft Vorrang bekommt.

Aufgrund von Initiativen der Alpenschutzvereine konnten bislang mehrere Erschließungsprojekte verhindert und für verschiedene Berggebiete eine Unterschutzstellung erreicht werden.

Aktuelle Projekte