Aktion „Saubere Alpen 2017“ im Oö. Salzkammergut

Die weitum grassierende Littering-Thematik hielt die Helferinnen und Helfer der diesjährigen Aktion „Saubere Alpen“ während des zweiwöchigen Einsatzprogrammes im Oö. Salzkammergut auf Trab.

Im Rahmen der Oberösterreich-Aktion 2017 wurden vom 18. – 28. Juli zahlreiche Wander- und Erholungsgebiete sowie Ausflugsseen im Äußeren und Inneren Salzkammergut und auf dem Dachsteinplateau erfasst. Hierbei konnten Abfälle aller Art, darunter auch Sperrmüll und umweltgefährliche Stoffe, im Umfang von 10 Kubikmetern beseitigt und zur Entsorgung gebracht werden.

Die während des Aktionszeitraumes abgegangenen Wanderwege waren über längere Strecken sehr sauber und nur stellenweise mit weggeworfenen Abfällen verunreinigt. Hingegen gab es für die Aktionsteilnehmer an Seen, Rast- und Parkplätzen sowie entlang der Durchzugsstraßen alle Hände voll zu tun. Für die größte Menge an eingesammelten Abfällen sorgte wie in den Vorjahren die Pötschenpassstraße, welche zwischen Bad Goisern und der Passhöhe von einer langgezogenen Abfallspur gesäumt war. Dem Trend der Zeit entsprechend machten Getränkegebinde wie PET-Flaschen und Aludosen den größten Anteil unter den beseitigten Abfallfraktionen aus. In stark verschmutzten Zustand wurden auch die Park- und Badeplätze im Weissenbachtal zwischen Steinbach am Attersee und Bad Ischl angetroffen. Ebenso extrem stark verschmutzt waren die Busparkplätze zwischen Obertraun und Hallstatt. Im Zuge eines Einsatzes auf dem Dachsteinplateau stießen unsere Mitarbeiter rund um die Bergstation der Krippensteinbahn sowie entlang des Weges zur ehemaligen Bundesheerkaserne Oberfeld auf eine größere Menge an wild abgelagerten Baumaterialien und Metallteilen. Bei mehreren Einsätzen wurden auch mehrere illegale Deponien bzw. Müllkippen aufgedeckt und den zuständigen Stellen der betroffenen Gemeinden gemeldet.

Förderer & Partner der OÖ-Aktion 2017
Wir danken den Abteilungen Natur- und Umweltschutz der Oö. Landesregierung, der Sektion V des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, der ARA-Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“, der Ja! Natürlich GmbH, der Österreichischen Lotterien AG, der Dachstein Tourismus AG, der Traunsee Touristik GmbH sowie der Gemeinde Bad Goisern für die finanzielle Unterstützung des Aktionsprogrammes in Oberösterreich.

Aktion Saubere Alpen
Aktion Saubere Alpen